Plasa Bieu wird renoviert. Wer in den kommenden Monaten original „Antilliaans Kriyoyo“ essen will, muss um die Ecke nach Marche Nobo gehen. Touristen werden durch Schilder zu dem neuen Ort geleitet. Der alte Ort war alles andere als sauber, zudem waren die Ventiloren sowie der Fußboden kaputt.

Marche Bieu in Punda. Das bedeutet “Alter Markt”, welcher vor einiger Zeit an dieser Stelle regelmäßig stattfand. In der Markthalle ist möglich, einheimisches Essen zu bekommen, das schöne daran ist, dass man neben Touristen hier auch auf die Antillianer selbst trifft. Wenn Sie Plasa Bieu unter diesen Bedingungen noch einmal sehen wollen, nutzen Sie die Gelegenheit jetzt.
P1030331P1030332

Marche-Bieu-Curacao-Pika

 

P1030336P1030335P1030338